Mädchen-Ü-Ei

23. Oktober 2012

Ich wollte mich selbst davon überzeugen, was es mit dem neuen Ü-Ei für Mädchen auf sich hat. So aus rein sozialwissenschaftlichen Interessen heraus…Nein, die Schoki hatte damit wirklich nichts, rein GARnichts zu tun…

Jedenfalls kaufte ich eins um mir selbst ein Bild machen zu können. Ich zerriss also das weiß-rosa Silberpapier und verschlang gierig die Schokolade während ich das gelbe Plastik-Behältnis kunstvoll aufploppen ließ. Was mochte wohl darin sein, in diesem rosa Ü-Ei, nur für Mädchen? Statt kleiner, leicht untersetzter Nilpferde jetzt kleine Ponys? Ketten oder anderes Geschmeide? Oder eine kleine, süße Puppe?

Nicht ganz. Das, was dort zum Vorschein kam, toppte meine kühnsten Vorstellungen.

Darf ich vorstellen, DAS ist ‚Tecna‘

Ups. Entschuldigung*hust*

Also DAS ist Tecna:

Tecna ist eine Fee mit magischen Kräften und geht auf die Feenschule Alfea. Mit ihren Feenfreundinnen Stella, Musa, Bloom und Flora bildet sie den „WinxClub“™©, für dessen Mitgliedschaft offensichtlich – neben dem Dasein als Fee und dem Interesse am Kampf gegen die bösen Hexen aus dem Wolkenturm (vgl. Rainbow Srl.) – auch ein Bodymassindex unter 17, sexy Klamotten und Plateausohlen notwendig zu sein scheinen. Mal ganz abgesehen von den lasziven Posen, die die Mädels pardon, FEEN in diesem Club einnehmen müssen.

Jetzt könnte ich natürlich in diesen ganzen Feministinnen Sing-Sang einstimmen und in diesem Blogeintrag zu einer allgemeinen Empörung a la Alice Schwarzer übergehen – ich halte meine Leser aber für „beisammen“ genug ihr Gehirn einzuschalten und sich selbst ihre Gedanken darüber zu machen.

Mir persönlich stellen sich zu diesem Inhalt des neuen Ü-Eis eigentlich nur zwei Fragen:

1. Ist das Ü-Ei für Mädchen WIRKLICH für Mädchen (oder doch eher für Jungs in der Pubertät)?

und

2. Sind die lustigen Figuren aus den Serien wie die „Happy-Hippos“ „Crazy-Crocos“ und „Crazy-Fanten“ für das Ü-Ei der Mädchen einfach zu FETT?

Irgendwie ist mein Interesse an Tecnas Freundinnen eher gering…Beim nächsten Schoki-Jeeper gibts deshalb wohl wieder das normale Ü-Ei.

Bzw. gibts ja jetzt schon die Weihnachtsmänner… hmmmh…

Die Rechte am „WinxClub“™© liegen selbstverständlich bei Rainbow Srl. und bei Iginio Straffi, der die Serie entworfen hat.
Advertisements

2 Antworten to “Mädchen-Ü-Ei”

  1. Cidrin Says:

    Super Artikel, perfekt inszeniert!
    Wäre schon interessant zu wissen, wer die Feen für die Mädchen-Eier ausgesucht hat und was er sich dabei gedacht hat.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s