Das neue iPhone…

5. Oktober 2011

ist wieder in fast allen Nachrichten (!) zu sehen und wird dort kostenlos beworben. Allein das finde ich schon äußerst merk- und fragwürdig. Georg Schramm würde das vermutlich unter dem Oberbegriff der gewollten „Volksverblödung“ zusammenfassen.

Ich bin wirklich verzweifelt. Ich verstehe einige meiner Mitmenschen nicht. Wie können Gier und Egoismus nur so stark sein? Woher kommt das?

Warum sind die meisten Menschen gegen Massentierhaltung und kaufen gleichzeitig ihr Fleisch im Discounter?

Wieso kaufen sie Erdbeeren im Winter?

Wieso wundern sie sich darüber, dass die Menschen in der dritten Welt verrecken während sie ihren Billig-Kaffee schlürfen und für ihre Schokolade die Kindersklaven an der Elfenbeinküste zentnerweise Kakaosäcke schleppen müssen? Warum ist nur die billigste Kleidung clever?

Warum rasen hier eigentlich so viele SUVs über Deutschlands Autobahnen?! So schlecht sind unsere Straßen nun auch wieder nicht!

Wieso verbuddeln Politiker Atommüll und pressen CO2 in die Erde, statt sich einfach was neues einfallen zu lassen oder weniger Auto zu fahren?

Warum ist Geiz geil?

Und warum sagt eigentlich fast jeder, dass er selbst nichts gegen das Elend der Welt ausrichten kann und auch nicht dafür verantwortlich ist?

Ich finde, dass die Leute in ihren SUVs, mit ihren Erdbeerschalen im Dezember, dem 3,99 € Kaffee und den Johannes B. Kerner-Würstchen in der Einkaufstüte wenigstens zugeben sollten, dass sie für die Zustände hier in der Welt mitverantwortlich sind. Ob sie ihr Verhalten nun ändern oder nicht. Sie sollten sich über ihr Tun im Klaren sein und dafür die Verantwortung übernehmen, dass sich für ein, zwei €uro weniger (bspw. bei Schokolade) die Lebensbedingungen eines anderen Lebewesens noch mehr verschlechtern. Um sie zu verbessern muss in Deutschlend niemand sterben – nur verzichten.

Und das gilt auch für den Kauf von iPhone und Co.

Ein Leben ohne ein solches ist übrigens durchaus möglich!

Sollte mich jetzt jemand für einen Spielverderber halten so kann ich nur sagen, dass dieses „Spiel“, für die Leute auf deren Kosten es gespielt wird, schon verdorben ist. Und deren Blut ist auch rot.

„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht genug für jedermanns Gier.“ (Ghandi)

Advertisements

Eine Antwort to “Das neue iPhone…”

  1. Frau Vorgarten Says:

    eieiei…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s